IGM22

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

In einer Zeit, in der das gesellschaftliche Miteinander aufgrund von Social Distancing und Kontaktverboten stark eingeschränkt wird, findet heute zum 8. Mal der Deutsche Diversity Tag statt.

Als Diversity-Botschafter steht der Audi Gesamtbetriebsratsvorsitzende Peter Mosch nicht nur selbst für Diversität ein, sondern trägt den Leitgedanken auch stellvertretend für seine Kolleginnen und Kollegen in die Belegschaft weiter.

Peter Mosch: „Ob wir es wollen oder nicht, trägt jeder von uns bewusste oder unbewusste Vorurteile mit sich herum – sei es gegenüber dem Geschlecht, der sexuellen Orientierung, dem Alter, der Kultur oder der Herkunft eines anderen Menschen. Dem können wir nur entgegenwirken, wenn wir uns gezielt damit auseinandersetzen und unser eigenes Verhalten und unsere Haltung reflektiert betrachten. Wenn wir lernen, unsere eigenen Einschätzungen gezielt zu hinterfragen, erweitern wir unseren Horizont und geben gleichzeitig unseren Kolleginnen und Kollegen die Chance, ihre enormen Potenziale frei zu entfalten. Als Gemeinschaft können wir dabei also nur gewinnen.“

#DDT20 #FlaggefürVielfalt #flagfordiversity #welovediversity #diversitymatters Charta der Vielfalt e.V.
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

In einer Zeit, in der das gesellschaftliche Miteinander aufgrund von Social Distancing und Kontaktverboten stark eingeschränkt wird, findet heute zum 8. Mal der Deutsche Diversity Tag statt.

Als Diversity-Botschafter steht der Audi Gesamtbetriebsratsvorsitzende Peter Mosch nicht nur selbst für Diversität ein, sondern trägt den Leitgedanken auch stellvertretend für seine Kolleginnen und Kollegen in die Belegschaft weiter.

Peter Mosch: „Ob wir es wollen oder nicht, trägt jeder von uns bewusste oder unbewusste Vorurteile mit sich herum – sei es gegenüber dem Geschlecht, der sexuellen Orientierung, dem Alter, der Kultur oder der Herkunft eines anderen Menschen. Dem können wir nur entgegenwirken, wenn wir uns gezielt damit auseinandersetzen und unser eigenes Verhalten und unsere Haltung reflektiert betrachten. Wenn wir lernen, unsere eigenen Einschätzungen gezielt zu hinterfragen, erweitern wir unseren Horizont und geben gleichzeitig unseren Kolleginnen und Kollegen die Chance, ihre enormen Potenziale frei zu entfalten. Als Gemeinschaft können wir dabei also nur gewinnen.“

#DDT20 #FlaggefürVielfalt #flagfordiversity #welovediversity #diversitymatters Charta der Vielfalt e.V.

1 Woche vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

WEITERES UPDATE ZUR KURZARBEIT IN INGOLSTADT:
Verlängerung bis einschließlich 30. Juni 2020 beschlossen.

Bitte beachtet, dass das nicht zwingend auf alle Bereiche zutrifft, die bisher in Kurzarbeit waren. Die Information für Euren spezifischen Bereich erfolgt wie gewohnt durch Eure Führungskraft.

Wie immer erhaltet Ihr alle Neuigkeiten zum Zeitplan des Wiederanlaufs hier, über Eure Vertrauensleute oder unter www.mitarbeiter.audi.
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

WEITERES UPDATE ZUR KURZARBEIT IN INGOLSTADT: 
Verlängerung bis einschließlich 30. Juni 2020 beschlossen.

Bitte beachtet, dass das nicht zwingend auf alle Bereiche zutrifft, die bisher in Kurzarbeit waren. Die Information für Euren spezifischen Bereich erfolgt wie gewohnt durch Eure Führungskraft.

Wie immer erhaltet Ihr alle Neuigkeiten zum Zeitplan des Wiederanlaufs hier, über Eure Vertrauensleute oder unter www.mitarbeiter.audi.

Auf Facebook kommentieren

Kämpft bitte dafür, dass die Arbeiterinnen und Arbeiter nach dem Lohnsteuerjahresausgleich 2020 nicht „Nackt“ da stehen wegen Kurzarbeitergeld...

Thomas Hensl

Sezgin Urun Gábor Király 😂😂😂

Benny Labitzke

Sebastian Sepp Wittmann

View more comments

1 Woche vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Peter Mosch, Gesamtbetriebsratsvorsitzender: Klare Positionen und konstruktiver Dialog mit Mandatsträgern der SPD aus dem Bundestag, dem Bayerischen Landtag und dem Europäischen Parlament. Werbung für die Sicherung des Automobil-Standortes Deutschland durch eine „Impulsprämie für den Kauf von Fahrzeugen“ anhand folgender Überlegungen:

Erstens: Eine Impulsprämie für den Kauf von Fahrzeugen (Neuwagen bzw. moderne Gebrauchte/Jahreswagen) muss eingebettet sein in ein Gesamtkonjunkturprogramm zur Wiederbelebung der bayerischen und deutschen Wirtschaft.

Zweitens: Ziel dieser Impulsprämie ist die Unterstützung der ökologischen und technologischen Transformation der deutschen Automobilindustrie sowie der Erhalt der Arbeitsplätze bei den Herstellern, in den Zulieferketten, bei den Händlern und weiteren Dienstleistern in der gesamten heimischen automobilen Wertschöpfungskette.

Drittens: Eine Impulsprämie kommt vor allem den Kundinnen und Kunden zu Gute, da es für sie günstiger und einfacher wird, eine Kaufentscheidung zu treffen. Gleichzeitig würden so möglichst viele Fahrzeuge, die noch mit der Abgasnorm EU 4 und älter unterwegs sind, durch neue Fahrzeuge mit moderner, umweltschonender Abgasnorm ersetzt. In Deutschland sind derzeit rund 22 Millionen Fahrzeuge mit der Abgasnorm EU4 und älter unterwegs.

Viertens: Um eine möglichst hohe Wirkung zu entfalten, muss eine Impulsprämie technologieoffen erfolgen und sowohl die Förderung der Elektromobilität als auch von Hybrid-Fahrzeugen und Verbrennern der EU-6d-temp sowie EU-6d-Norm zur signifikanten Reduzierung von CO2- und NOX-Werten umfassen (Neuwagen bzw. moderne Gebrauchte/Jahreswagen).
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Peter Mosch, Gesamtbetriebsratsvorsitzender: Klare Positionen und konstruktiver Dialog mit Mandatsträgern der SPD aus dem Bundestag, dem Bayerischen Landtag und dem Europäischen Parlament. Werbung für die Sicherung des Automobil-Standortes Deutschland durch eine „Impulsprämie für den Kauf von Fahrzeugen“ anhand folgender Überlegungen: 

Erstens: Eine Impulsprämie für den Kauf von Fahrzeugen (Neuwagen bzw. moderne Gebrauchte/Jahreswagen) muss eingebettet sein in ein Gesamtkonjunkturprogramm zur Wiederbelebung der bayerischen und deutschen Wirtschaft. 

Zweitens: Ziel dieser Impulsprämie ist die Unterstützung der ökologischen und technologischen Transformation der deutschen Automobilindustrie sowie der Erhalt der Arbeitsplätze bei den Herstellern, in den Zulieferketten, bei den Händlern und weiteren Dienstleistern in der gesamten heimischen automobilen Wertschöpfungskette.

Drittens: Eine Impulsprämie kommt vor allem den Kundinnen und Kunden zu Gute, da es für sie günstiger und einfacher wird, eine Kaufentscheidung zu treffen. Gleichzeitig würden so möglichst viele Fahrzeuge, die noch mit der Abgasnorm EU 4 und älter unterwegs sind, durch neue Fahrzeuge mit moderner, umweltschonender Abgasnorm ersetzt. In Deutschland sind derzeit rund 22 Millionen Fahrzeuge mit der Abgasnorm EU4 und älter unterwegs.

Viertens: Um eine möglichst hohe Wirkung zu entfalten, muss eine Impulsprämie technologieoffen erfolgen und sowohl die Förderung der Elektromobilität als auch von Hybrid-Fahrzeugen und Verbrennern der EU-6d-temp sowie EU-6d-Norm zur signifikanten Reduzierung von CO2- und NOX-Werten umfassen (Neuwagen bzw. moderne Gebrauchte/Jahreswagen).

1 Woche vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Herzlich willkommen: Gemeinsam mit Bernhard Stiedl, dem Ersten Bevollmächtigten der IG Metall Ingolstadt, begrüßt der Audi Gesamtbetriebsratsvorsitzende Peter Mosch SPD-Abgeordnete zu Gesprächen über die aktuelle Situation der Automobilindustrie am Standort Ingolstadt, Auswirkungen der Corona-Pandemie, Konjunkturprogramm und Nachhaltigkeit.

Im Bild, v.l.n.r.: Horst Arnold, Fraktionschef der SPD im Bayerischen Landtag, Rita Hagl-Kehl, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Peter Mosch, Bernhard Stiedl, Marianne Schieder, Vorsitzende der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion, Ismail Ertug, Europaabgeordneter und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der S&D-Fraktion.
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Herzlich willkommen: Gemeinsam mit Bernhard Stiedl, dem Ersten Bevollmächtigten der IG Metall Ingolstadt, begrüßt der Audi Gesamtbetriebsratsvorsitzende Peter Mosch SPD-Abgeordnete zu Gesprächen über die aktuelle Situation der Automobilindustrie am Standort Ingolstadt, Auswirkungen der Corona-Pandemie, Konjunkturprogramm und Nachhaltigkeit. 

Im Bild, v.l.n.r.: Horst Arnold, Fraktionschef der SPD im Bayerischen Landtag, Rita Hagl-Kehl, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Peter Mosch, Bernhard Stiedl, Marianne Schieder, Vorsitzende der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion, Ismail Ertug, Europaabgeordneter und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der S&D-Fraktion.

2 Wochen vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Die #Corona-Krise stellt uns alle vor große #Herausforderungen. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass es auf eine starke IG Metall ankommt, die sich in der Krise und danach für die #beschäftigten einsetzt. Wir sind stark, weil wir viele sind. Und das soll auch so bleiben. Gerade jetzt müssen wir mit den Beschäftigten verstärkt in Kontakt treten und verdeutlichen, warum es wichtig ist, #Mitglied der IG Metall zu werden oder zu bleiben 💪
#wirsindstarkweilwirvielesind #schutzschirmfuerbeschaeftigte #igmetall #ingolstadt#IGMetall #Ingolstadt startet #Mitgliederwerbeaktion: Die #Corona-Krise stellt uns alle vor große #Herausforderungen. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass es auf eine starke IG Metall ankommt, die sich in der Krise und danach für die #Beschäftigten einsetzt. Wir sind stark, weil wir viele sind. Und das soll auch so bleiben. Gerade jetzt müssen wir mit den Beschäftigten verstärkt in Kontakt treten und verdeutlichen, warum es wichtig ist, #Mitglied der IG Metall zu werden oder zu bleiben. #Wirsindstarkweilwirvielesind #SchutzschirmfuerBeschaeftigte #IGMetall #Ingolstadt
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Die #Corona-Krise stellt uns alle vor große #Herausforderungen. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass es auf eine starke IG Metall ankommt, die sich in der Krise und danach für die #Beschäftigten einsetzt. Wir sind stark, weil wir viele sind. Und das soll auch so bleiben. Gerade jetzt müssen wir mit den Beschäftigten verstärkt in Kontakt treten und verdeutlichen, warum es wichtig ist, #Mitglied der IG Metall zu werden oder zu bleiben 💪
#Wirsindstarkweilwirvielesind #SchutzschirmfuerBeschaeftigte #IGMetall #Ingolstadt

3 Wochen vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Markus Söder besucht Audi: Schutzmaßnahmen überzeugen Bayerns Ministerpräsidenten

Peter Mosch: „Wir begrüßen die Unterstützung der heimischen Automobilindustrie durch die Bayerische Staatsregierung. Die ersten Bänder bei Audi unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln laufen wieder. Jetzt kommt es darauf an, die richtigen Impulse für die Wiederbelebung der gesamten bayerischen und deutschen Wirtschaft zu setzen. Die gezielte Förderung der Autoindustrie mittels einer Prämie beim Neuwagenkauf hätte eine enorme Wirkung für Umwelt und Arbeitsplätze in unserem Land.“

www.audi-mediacenter.com/de/pressemitteilungen/markus-soeder-besucht-audi-schutzmassnahmen-ueberz...
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Markus Söder besucht Audi: Schutzmaßnahmen überzeugen Bayerns Ministerpräsidenten

Peter Mosch: „Wir begrüßen die Unterstützung der heimischen Automobilindustrie durch die Bayerische Staatsregierung. Die ersten Bänder bei Audi unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln laufen wieder. Jetzt kommt es darauf an, die richtigen Impulse für die Wiederbelebung der gesamten bayerischen und deutschen Wirtschaft zu setzen. Die gezielte Förderung der Autoindustrie mittels einer Prämie beim Neuwagenkauf hätte eine enorme Wirkung für Umwelt und Arbeitsplätze in unserem Land.“

https://www.audi-mediacenter.com/de/pressemitteilungen/markus-soeder-besucht-audi-schutzmassnahmen-ueberzeugen-bayerns-ministerpraesidenten-12785

Auf Facebook kommentieren

Diese Prämie sollte aber dann auch so geregelt sein, das es nur für deutsche Hersteller oder Hersteller die in Deutschland fertigen diese Prämie gibt und nicht wieder so wie 2008

Kann mir mal jemand beantworten WESHALB diese Woche die Produktion vom Getriebe DL382 wieder Starten soll obwohl es dafür keine Nachfrage gibt!?

Sebastian Sepp Wittmann

3 Wochen vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

In der A3 Linie: Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch und Audi CEO Markus Duesmann erläutern dem Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder die bei Audi in der Produktion geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zum gegenseitigen Schutz der Kolleginnen und Kollegen vor einer möglichen Infektion mit dem Corona-Virus. ... Mehr anzeigenWeniger anzeien

In der A3 Linie: Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch und Audi CEO Markus Duesmann erläutern dem Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder die bei Audi in der Produktion geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zum gegenseitigen Schutz der Kolleginnen und Kollegen vor einer möglichen Infektion mit dem Corona-Virus.

Auf Facebook kommentieren

.

Arbeitet ihr 1 schichtig nur Früh oder 2 Schichtig

Thomas Seifert 😂😂😂😂

Eine Frage an die Damen und Herren Ist Corona nur bei A4 und A5 gefährlich ? Bei A3 / Q2 ist wohl die Welt Virenfrei 😜

3 Wochen vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch und Audi CEO Markus Duesmann begrüßen den Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder bei Audi in Ingolstadt. Der Besuch dient der Information über die aktuelle Situation der Automobilindustrie und die Arbeitsbedingungen in der Produktion. ... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch und Audi CEO Markus Duesmann begrüßen den Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder bei Audi in Ingolstadt. Der Besuch dient der Information über die aktuelle Situation der Automobilindustrie und die Arbeitsbedingungen in der Produktion.

Auf Facebook kommentieren

RKI schätzt R-Wert Merkel und Spahn verrechnen sich Gerichtsmediziner kommen laut ZDF zur Erkenntnis das niemand an Corona gestorben ist, sondern an Vorerkrankungen in Verbindung mit Corona. Dann kommt Söder auch noch in die Audi während der größten Wirtschaftskrise nach 1929...

3 Wochen vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

WEITERES UPDATE ZUR KURZARBEIT IN INGOLSTADT:
Verlängerung bis einschließlich 31. Mai 2020 beschlossen.

Bitte beachtet, dass das nicht zwingend auf alle Bereiche zutrifft, die bisher in Kurzarbeit waren. Die Information für Euren spezifischen Bereich erfolgt wie gewohnt durch Eure Führungskraft.

Wie immer erhaltet Ihr alle Neuigkeiten zum Zeitplan des Wiederanlaufs hier, über Eure Vertrauensleute oder unter www.mitarbeiter.audi.
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

WEITERES UPDATE ZUR KURZARBEIT IN INGOLSTADT: 
Verlängerung bis einschließlich 31. Mai 2020 beschlossen.

Bitte beachtet, dass das nicht zwingend auf alle Bereiche zutrifft, die bisher in Kurzarbeit waren. Die Information für Euren spezifischen Bereich erfolgt wie gewohnt durch Eure Führungskraft.

Wie immer erhaltet Ihr alle Neuigkeiten zum Zeitplan des Wiederanlaufs hier, über Eure Vertrauensleute oder unter www.mitarbeiter.audi.

4 Wochen vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Was ändert sich in der Corona-Strategie in Bayern?
Die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

#coronavirus #coronastrategie #bayern #igmetallingolstadt
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Auf Facebook kommentieren

Christopher Collin

4 Wochen vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Bernd Osterloh und Peter Mosch fordern in einem offenen Brief zum diesjährigen 1. Mai Unterstützung für die heimische Automobilindustrie:

„Der Shutdown für den Handel und das öffentliche Leben war richtig. Doch ebenso konsequent, wie uns die Politik abrupt den Stecker gezogen hat, muss sie nun auch für eine flächendeckende Wiederbelebung sorgen,“ so die Forderung. Konkret schlägt der Konzernbetriebsrat folgende Anreize als „Impulsstoß“ vor:

- Eine stärkere Berücksichtigung von CO2 als Bemessungsgrundlage bei der Kfz-Steuer

- Impuls-Prämie für Neuwagenkäufe (inklusive Leasing und junge Gebrauchte) der Abgasnorm EU6d temp – analog zur Abwrackprämie 2009

- Zusätzliche Abwrackprämie bei gleichzeitiger Inzahlunggabe eines älteren Autos (EU3 oder EU4)

- Alle im VDA vertretenen Hersteller erklären sich bereit, diese Impuls-Prämie zu unterstützen

- Zusätzliches Angebot der VDA-Hersteller: Kunden, die die Impuls-Prämie nutzen, können im Jahr 2021 14 Tage lang kostenlos ein reines Elektrofahrzeug probefahren.

Zum Abschluss versprechen Osterloh und Mosch den Kolleginnen und Kollegen: „Wir werden über das lange Wochenende unseren Einfluss auf die Politik geltend machen, damit die Automobilindustrie weiter eine sichere Perspektive hat.“
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Bernd Osterloh und Peter Mosch fordern in einem offenen Brief zum diesjährigen 1. Mai Unterstützung für die heimische Automobilindustrie:
 
„Der Shutdown für den Handel und das öffentliche Leben war richtig. Doch ebenso konsequent, wie uns die Politik abrupt den Stecker gezogen hat, muss sie nun auch für eine flächendeckende Wiederbelebung sorgen,“ so die Forderung. Konkret schlägt der Konzernbetriebsrat folgende Anreize als „Impulsstoß“ vor:

- Eine stärkere Berücksichtigung von CO2 als Bemessungsgrundlage bei der Kfz-Steuer

- Impuls-Prämie für Neuwagenkäufe (inklusive Leasing und junge Gebrauchte) der Abgasnorm EU6d temp – analog zur Abwrackprämie 2009

- Zusätzliche Abwrackprämie bei gleichzeitiger Inzahlunggabe eines älteren Autos (EU3 oder EU4)

- Alle im VDA vertretenen Hersteller erklären sich bereit, diese Impuls-Prämie zu unterstützen

- Zusätzliches Angebot der VDA-Hersteller: Kunden, die die Impuls-Prämie nutzen, können im Jahr 2021 14 Tage lang kostenlos ein reines Elektrofahrzeug probefahren.

Zum Abschluss versprechen Osterloh und Mosch den Kolleginnen und Kollegen: „Wir werden über das lange Wochenende unseren Einfluss auf die Politik geltend machen, damit die Automobilindustrie weiter eine sichere Perspektive hat.“

4 Wochen vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

"Wir wollen diesen fairen Wandel trotz Corona. Wir wollen diesen fairen Wandel sogar gerade wegen Corona. Denn die Corona-Krise zeigt, dass die Interessen der Beschäftigten auf der Strecke bleiben, wenn WIR sie nicht uns selbst erkämpfen." - Johann Horn, bayerischer IG Metall-Bezirksleiter zum 1. Mai 2020.
youtu.be/-RxuE-rPIZA
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Video image

Auf Facebook kommentieren

1 Monat vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch bedankt sich mit seinem Tweet zum DTM-Ausstieg bei allen Fahrern, Teamtechnikern und -betreuern, Audianerinnen und Audianer sowie Audi Fans aus aller Welt:
twitter.com/PeterMoschAudi/status/1254792896248676352
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch bedankt sich mit seinem Tweet zum DTM-Ausstieg bei allen Fahrern, Teamtechnikern und -betreuern, Audianerinnen und Audianer sowie Audi Fans aus aller Welt:
https://twitter.com/PeterMoschAudi/status/1254792896248676352

Auf Facebook kommentieren

Somit wars das für mich bzgl. Motorsport und Audi. Formel E schau ich mir nicht an. Erst Eki zu Seat und jetz der ausstiegt aus der DTM.😟😢

Formel E ist doch kein Rennsport 😡

😭

Eine bedauernswerte aber richtige Entscheidung,Audi wirds sich sicher in Zukunft mit anderen Motorsport Serien beschäftigen,Danke an alle Audi DTM Fahrer....Ihr habts Audi Weltweit großartig Präsentiert

Erst WEC und dann DTM. Danke Audi 🤡🤡!! Looser 😡👎!!

Sehr schade

Das denke ich auch

View more comments

1 Monat vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Andere schützen. Aufeinander achtgeben. Alle an einem Strang ziehen. Mit Solidarität gegen Corona 💪 ... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Andere schützen. Aufeinander achtgeben. Alle an einem Strang ziehen. Mit Solidarität gegen Corona 💪

Auf Facebook kommentieren

Macht weiter so danke

1 Monat vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Nicht nur an morgen, sondern auch an übermorgen denken! Gemeinsam für eine sichere Ausbildung 💪🏻 ... Mehr anzeigenWeniger anzeien

1 Monat vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

NEUES UPDATE: Der Gesamtrahmen der Kurzarbeit bei Audi in Ingolstadt wird bis einschließlich 10. Mai 2020 verlängert.

Einzelne Bereiche nehmen gegebenenfalls auch früher die Arbeit wieder auf. Die Information hierzu erfolgt rechtzeitig durch Eure Führungskraft.

Wie immer erhaltet Ihr alle Neuigkeiten zum Zeitplan des Wiederanlaufs hier, über Eure Vertrauensleute oder unter www.mitarbeiter.audi.

Bleibt gesund! 💪
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

NEUES UPDATE: Der Gesamtrahmen der Kurzarbeit bei Audi in Ingolstadt wird bis einschließlich 10. Mai 2020 verlängert. 

Einzelne Bereiche nehmen gegebenenfalls auch früher die Arbeit wieder auf. Die Information hierzu erfolgt rechtzeitig durch Eure Führungskraft.

Wie immer erhaltet Ihr alle Neuigkeiten zum Zeitplan des Wiederanlaufs hier, über Eure Vertrauensleute oder unter www.mitarbeiter.audi.

Bleibt gesund! 💪

Auf Facebook kommentieren

Sorry Kollegen.Bin seit diesem Jahr Vertrauensmann,aber ein Info an mich?Bin durch die Hotline und meinen GL informiert.

Ahja, wir Vertrauensleute erfahren es bei uns leider aus der Tagespresse, und irgendwann auf der Hotlinie!

Hallo Freunde neue Infos bandansage

Diese Information ist so sinnlos 🤦🏼‍♂️

Hotline heute ständig besetzt.

Wer die Hotline richtig anhört und auch bis zum Ende, wird mitbekommen hab das zwar die Kurzarbeit verlängert wurde, doch die Produktion wie geplant nächste Woche Mittwoch den 29ten mit der Frühschicht wieder anläuft.

Andreas Leder Ali Kocak Murat Ateş

Wenzl Thomas

Gábor Király

View more comments

1 Monat vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Tarifergebnis in Bayern: IG Metall Bayern und Arbeitgeberverband VBM und haben sich in der aktuellen Krise schnell auf ein Tarifpaket geeinigt, das bis 31.12.2020 gültig ist.

Die IGM bei Audi hat frühzeitig reagiert und die meisten enthaltenen Neuerungen schon im Vorfeld auf gleiche oder vorteilhaftere Weise festgeschrieben und umgesetzt.

Für die Audianerinnen und Audianer bringt der Tarifabschluss demnach vor allem Vorteile in der Kinderbetreuung. Alles weitere erfahrt Ihr über Eure Vertrauensleute, die seit heute ihre Bereiche informieren.
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Tarifergebnis in Bayern: IG Metall Bayern und Arbeitgeberverband VBM und haben sich in der aktuellen Krise schnell auf ein Tarifpaket geeinigt, das bis 31.12.2020 gültig ist.

Die IGM bei Audi hat frühzeitig reagiert und die meisten enthaltenen Neuerungen schon im Vorfeld auf gleiche oder vorteilhaftere Weise festgeschrieben und umgesetzt.

Für die Audianerinnen und Audianer bringt der Tarifabschluss demnach vor allem Vorteile in der Kinderbetreuung. Alles weitere erfahrt Ihr über Eure Vertrauensleute, die seit heute ihre Bereiche informieren.

Auf Facebook kommentieren

Wie sollen uns die Vertrauensleute informieren?

Sebastian Fischer

1 Monat vorbei

IG Metall aktiv bei Audi

Wirkliche Sicherheit und Perspektiven gibt es nur mit einer starken IG Metall im Betrieb. Dank der starken IG Metall in meinem Betrieb, können wir täglich das beste für unsere Kolleginnen und Kollegen erreichen und ihre Zukunft im Unternehmen sichern. Deshalb: jetzt Mitglied werden, damit in jedem Betrieb Sicherheit und Perspektive ganz oben auf der Agenda steht.

www.igmetall.de/mitglieder/mitglied-werden#step-1"

#sicherheit #perspektive #gerechtigkeit #mehrZeit #mehrGeld #mehrfürdich #übernahme #unbefristet #fairwandel #studentsfuture #studiumbessermachen #DeinUpgradefürsStudium #ausbildungbessermachen #DeinUpgradefürdieAusbildung #bessereBildungbessereChancen #igmetalljugend #igmjby #igmetalljugendingolstadt #igmetall #ingolstadt #igmetallbayern #staytuned #team #gewerkschaft #union #ojain
... Mehr anzeigenWeniger anzeien

Mehr laden

Services

LEISTUNGSRECHNER

SERVICE

ONLINE BEITRITT

SEMINARE
(bundesweit)

TARIF-INFOS

EXTRANET

Audi_in_Zukunft_gross
logo_IGM_footer